Geben Sie ihren Suchbegriff ein.
Christian Gibmeier berichtet von seinem Job
als Verfahrenstechniker TW

Was machen Sie eigentlich bei der DNWAB?

Name: Christian Gibmeier

Abteilung: Technische Leistungen

Funktion: Verfahrenstechniker Trinkwasser

Wie lange arbeiten Sie schon bei der DNWAB?

Ich bin seit Herbst 2017 bei der DNWAB angestellt.

 

Welches Studium haben Sie absolviert?

Ich habe an der Universität Kassel Umweltingenieurwesen studiert und mit einem Masterabschluss abgeschlossen.

 

Welche Gründe haben Sie zu Ihrer Berufswahl bewogen?

Meine ursprüngliche Motivation während dem Studium war die Vorstellung mit technischen Maßnahmen die Umwelt zu schützen. Ich dachte mir, dass das Arbeitsfeld für den Verfahrenstechniker bei der DNWAB viele Möglichkeiten bietet die lokalen Umweltressourcen zu schonen und die Trinkwasseraufbereitung nachhaltiger auszurichten.

 

Welchen Rat würden Sie jemanden geben, der sich hier bei uns bewerben möchte?

Der Bewerber, welcher sich für das Arbeitsfeld der Ingenieure interessiert, sollte sich vor Augen führen, dass man für seinen Bereich allein verantwortlich ist.  Besonders wichtig sind das eigenständige Arbeiten sowie die Strukturierung und Organisation. Man sollte sich neuen Wegen nie verschließen und diesen immer eine Chance geben.

Was sind ihre Hauptaufgaben bei der DNWAB?

Zu meinen Aufgaben gehört die Optimierung von technischen Betriebsabläufen einschließlich der darin zum Einsatz kommende Technik. Ich führe auch die Auswertung und Analyse von Betriebsdaten durch und bin zuständig für die Qualitätssicherung bei den Trinkwasserförderungen und Mengenverteilungen.

 

Wie beschreiben Sie die Arbeitsatmosphäre bei der DNWAB?

Ich denke, dass wir alle noch mit den sozialen Auswirkungen der Coronaschutzmaßnahmen zu tun haben. Mir persönlich fehlt das gemeinsame Frühstück mit den Kollegen und ein kurzer Schnack in der Kaffeeküche. Ich bin mir aber sicher, dass sich das schnell wieder ändert, falls die Maßnahmen weiter gelockert werden.

 

Was macht die DNWAB als Arbeitgeber einzigartig?

Die DNWAB ist ein Zusammenschluss aus fünf Zweckverbänden, die trotz ihrer eigenen Interessen und Ziele erkannt haben, dass man gemeinsam stärker ist. Dadurch ist die DNWAB vielseitiger und flexibler.

 

Jeder braucht Inspiration, um Karriere machen zu können. Was inspiriert Sie?

Mich inspiriert nach wie vor die Vorstellung einen Bereich durch meine Arbeit nachhaltiger zu gestalten. Ich habe nach wie vor das Gefühl, dass ich hier Dinge bewegen und verbessern kann. Gleichzeitig habe ich Vorgesetzte und Kollegen die mich unterstützen. Das treibt mich an.

Dahme-Nuthe Wasser,
Abwasserbetriebsgesellschaft mbH
Köpenicker Strasse 25
15711 Königs Wusterhausen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden