Geben Sie ihren Suchbegriff ein.
Tobias Richter berichtet von seinem Job
als Rohrnetzinstandhalter und Betriebsratsmitglied

Was machen Sie eigentlich bei der DNWAB?

 

Name: Tobias Richter

Abteilung: Produktionsbereich P1 Luckau Trinkwasser

Funktion: Rohrnetzinstandhalter Produktionsbereich P1 Luckau und Betriebsratsmitglied

Wie lange arbeiten Sie schon bei der DNWAB?

Ich hatte 2009 meinen Übergang vom TAZV Luckau zur DNWAB.

 

Welche Ausbildung haben Sie absolviert?

Ich habe 2004 eine Ausbildung beim Zweckverband TAZV Luckau über die LWG zum Anlagenmechaniker für die Ver- und Entsorgung angefangen und 2008 abgeschlossen.

 

Welchen Rat würden Sie jemanden geben, der sich hier bei uns bewerben möchte?

Der Bewerber sollte auf jeden Fall die Prozesse bei der DNWAB nachvollziehen können. Besonders in meinem Beruf ist es wichtig, dass man ein gutes Verständnis für Naturwissenschaften hat und handwerkliches Geschick besitzt.

 

Was sind Ihre Hauptaufgaben bei der DNWAB?

Ich bin für die Rohrnetzinstandhaltung im Produktionsbereich P1 am Standort Luckau eingesetzt und auch im Bereitschaftsdienst tätig. Außerdem bin ich ehrenamtliches Betriebsratsmitglied.

 

Wie beschreiben Sie die Arbeitsatmosphäre bei der DNWAB?

In meinem Bereich gibt es ein sehr angenehmes Arbeitsklima und ich komme jeden Tag gerne auf die Arbeit.

Was macht die DNWAB als Arbeitgeber einzigartig?

Die DNWAB ist ein krisensicherer Ver- und Entsorger. Man hat hier ein hohes Entwicklungspotential, wenn man sich beispielsweise durch Schulungen weiterbilden möchte.

 

Wie lange sind Sie schon Betriebsratsmitglied?

Ich bin jetzt seit vier Jahren im Betriebsrat.

 

Warum wollten Sie zum Betriebsrat?

Ich wurde damals von zwei Betriebsratsmitgliedern gefragt, ob ich mich zur Wahl aufstellen möchte. Das habe ich dann auch getan, weil ich etwas Neues ausprobieren wollte.

 

Was sind Ihre Aufgaben beim Betriebsrat?

Im Betriebsrat gibt es unterschiedliche Aufgabenverteilungen für die einzelnen Mitglieder, die im Gremium beschlossen werden. Ich bin im ASA-Ausschuss (Arbeitsschutzausschuss) und beim BGM (Betriebliches Gesundheitsmanagement). Außerdem bin ich bei den Betriebsvereinbarungen involviert.

Dahme-Nuthe Wasser,
Abwasserbetriebsgesellschaft mbH
Köpenicker Strasse 25
15711 Königs Wusterhausen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden